Ranger

Ranger

TUDOR / Ref. M79950-0001

2.840 €

inkl. ausgewiesener MwSt.

Fragen zu diesem Produkt?

Referenz
M79950-0001

Gehäuse
316L Edelstahl, satiniert
Feststehende polierte, satinierte Lünette in Edelstahl
Durchmesser: 39 mm
Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl mit TUDOR Rose im Relief
Wasserdicht 10 BAR/ATM
Gewölbtes Saphirglas

Zifferblatt
Gewölbtes, gekörntes mattschwarzes Zifferblatt mit arabischen Ziffern und Indizes 
„Ranger“-Zeiger, Ziffern und Indizes mit der hochwertigen Swiss Super-LumiNova®-Beschichtung

Uhrwerk
Manufakturwerk Kaliber MT5402
Mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug
In beide Richtungen aufziehendes Rotorsystem
Vom Schweizer Prüfinstitut (COSC) offiziell zertifiziertes Schweizer Chronometer
Große Unruh mit variabler Trägheit
Feinregulierung durch Schraube, Amagnetische Siliziumfeder
Frequenz: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz)
Gangreserve: ca. 70 Stunden
Lagersteine: 27
Sekundenstopp für genaues Einstellen der Uhrzeit
Stunde, Minute, Sekunde

Armband
Dreireihiges Edelstahlband mit TUDOR „T‑fit“‑Schließe mit Sicherheitsfaltschließe 
Ref. M79950-0001 - Dieses Jahr präsentiert TUDOR zum 70. Jahrestag der britischen Nordgrönland-Expedition das Modell Ranger, eine Funktionsuhr ganz im Geiste dieses wagemutigen Abenteuers. 
Das neue Modell Ranger folgt den ästhetischen Standards, die im Laufe seiner Geschichte etabliert wurden, besonders das Zifferblatt mit arabischen Ziffern auf der 3, 6, 9 und 12-Uhr-Position. Gleichzeitig verfügt es über modernste technische Elemente, wie zum Beispiel ein Hochleistungsmanufakturkaliber und die TUDOR „T-fit“-Schließe mit Schnellverstellsystem. Das Modell setzt die Tradition der Expeditionsuhr innerhalb der TUDOR Kollektion fort, die mit den Oyster Prince Modellen entstand, welche von den Mitgliedern der britischen Nordgrönland-Expedition getragen wurden. Die Tradition eines robusten, praktischen und erschwinglichen Instruments. Ganz im Sinne dieses funktionalen Erbes und im Geist einer „Funktionsuhr“ sind das 39-mm-Gehäuse und das Armband der Ranger satiniert, wodurch ein mattes Finish entsteht. Einige Elemente sind jedoch poliert, um die Linien des Gehäuses zu betonen, darunter der innere Rand der Lünette. Beim Zifferblatt werden aufmerksame Betrachter ein historisch inspiriertes Detail entdecken: mit Leuchtmasse versehene Stundenindizes. Die beigefarbenen Indizes bilden einen perfekten Kontrast zu dem gekörnten mattschwarzen Zifferblatt und passen zum Farbton des TUDOR Logos in Form eines Schilds sowie zu den Beschriftungen. Die pfeilförmigen Zeiger – abgerundeter Stunden- und eckiger Sekundenzeiger – sind typisch für die Ästhetik der Ranger, besitzen jedoch ein neues Detail: Die Spitze des Sekundenzeigers ist bordeauxfarben.