Top Time B01 Ford Mustang
Top Time B01 Ford Mustang (1)
Top Time B01 Ford Mustang (2)
Top Time B01 Ford Mustang (3)
Top Time B01 Ford Mustang (4)
Top Time B01 Ford Mustang (5)
Top Time B01 Ford Mustang (6)

Top Time B01 Ford Mustang

Breitling / Ref. AB01762A1L1X1

7.550 €

inkl. ausgewiesener MwSt.

Sofort verfügbar

Fragen zu diesem Produkt?

Referenz
AB01762A1L1X1

Gehäuse
Edelstahl
Durchmesser: 41,0 mm
Höhe: 13,3 mm
Produktgewicht (ca.): 99,0 g
Krone: Unverschraubt, 2 Dichtungen
Tachymeter
Gehäuseboden: verschraubt, Saphirglas
Saphirglas, beidseitig entspiegelt
Wasserdichtheit: bis 10 Bar

Zifferblatt
Grün mit Indizes
Super-LumiNova®-Leuchtindizes und -zeiger

Uhrwerk
Kaliber Breitling 01 (Manufakturkaliber)
Mechanisch, Automatikaufzug
Halbschwingungen: 28 800 a/h oder 4 Hertz
Gangreserve: ca. 70 Stunden
Anzahl der Steine: 40 Rubine
Stunde, Minute, Kleine Sekunde 
Chronograph: 1/4-Sekunden- Chronograph, 30-Minuten- und 12-Stunden-Totalisatoren

Armband
Braunes Kalbsleder mit Faltschließe aus Edelstahl
Ref. AB01762A1L1X1 - Die 1960er Jahre waren ein Jahrzehnt, das von Experimentierfreude, Spass, Freiheit und Energie geprägt war. Ob man mit einem Motorrad eine Spritztour machte oder in einem Sportwagen Gas gab, das Leben lief auf Hochtouren. Willy Breitling spürte diesen Tempowechsel und nahm sich vor, einen unkonventionellen Chronographen zu entwickeln, der den Schwung der Epoche einfing. Er nannte ihn die Top Time. Diese lebendige Tradition wird auch heute noch fortgesetzt, denn Breitling arbeitet bei der Entwicklung der Top Time mit einigen der angesagtesten Namen der Auto- und Motorradindustrie zusammen. Der Ford Mustang der ersten Generation, der von 1964 bis 1974 produziert wurde, war das Auto der Stunde, wenn es darum ging, im coolen Amerika der 1960er Jahre auf die Strasse zu gehen. Die lebende Legende wird nach wie vor produziert, doch Autoliebhaber wissen, dass die allerersten Modelle, die den ungezähmten Geist der 1960er Jahre einfingen, auch die coolsten waren. Die Top Time B01 Ford Mustang verfügt über die Farben und das Emblem ihres Oldtimer-Pendants sowie über ein perforiertes Lederarmband, eine Tachymeterskala und kontrastierende «Squircle»-Zifferblätter (nicht ganz quadratisch, nicht ganz rund), die die besondere Atmosphäre klassischer Armaturenbretter erzeugen. Zudem hat sie einen Motor unter der Haube, mit dem man sich sehen lassen kann: das aussergewöhnliche Breitling-Manufakturkaliber 01.