Ludwig neomatik 41 Datum
Ludwig neomatik 41 Datum (1)
Ludwig neomatik 41 Datum (2)
Ludwig neomatik 41 Datum (3)

Ludwig neomatik 41 Datum

NOMOS Glashütte / Ref. 260

3.140 €

inkl. ausgewiesener MwSt.

Fragen zu diesem Produkt?

Referenz
260

Gehäuse
Edelstahl, dreiteilig
Durchmesser 40,5 mm
Höhe 7,7
Gewicht 54 g
Saphirglasboden
entspiegeltes Saphirglas
Wasserdicht: bis 5 atm (50 Meter)

Zifferblatt
Römische Ziffern und Indizes
galvanisiert, weiß versilbert
Datumsfenster bei 4 Uhr
Zeiger: Stahl, temperaturgebläut

Uhrwerk
DUW 6101 - neomatik-Manufakturkaliber mit Automatikaufzug und neomatik-Datumsmechanismus
mit beidseitiger Schnellverstellung
NOMOS-Swing-System, temperaturgebläute Unruhspirale
NOMOS-Unruhbrücke, Sekundenstopp
beidseitig aufziehender Rotor, Glashütter Dreiviertelplatine
DUW-Reguliersystem, Feinregulierung in sechs Lagen
temperaturgebläute Schrauben
rhodinierte Werkoberflächen mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage
vergoldete Gravuren
Rubine: 27
Werkhöhe: 3,6 mm
Durchmesser: 15 ½ Linien (35,2 mm)
Gangreserve: ca. 42 Stunden
Stunde, Minute, Kleine Sekunde, Datum

Armband
Lederarmband Horween Genuine Shell Cordovan schwarz, Bandanstoß 20 mm
Dornschließe

Ref. 260 - Die bekanntesten und begehrtesten Uhren der Manufaktur sind dank neomatik-Datum gewachsen und wissen ab sofort auch automatisch und überaus komfortabel, der Wievielte gerade ist. Ludwig, die wohl klassischste NOMOS-Uhr, trägt ihr Datum ganz selbstbewusst auf der Vier; eine arabische Ziffer zwischen all den römischen. Und, klar, ist dieses Datum ganz weit außen auf dem Zifferblatt der großen Uhr.